Stand Juni 2016:1.537 1.718
.


Hauptsponsor Tiwag
  • http://www.tt.com
  • http://www.hypotirol.at
  • http://www2.ikb.at
  • http://www.raiffeisen-tirol.at
  • http://www.jako.de
  • http://www.bundesliga.at
  • http://www.sky.at
  • http://www.olympiaworld.at/
  • http://www.orf.at

b_450_300_16777215_00_images_1Nachwuchs_2016_17_nw_kw7.jpgDer Nachwuchs des FC Wacker Innsbruck spielt in der Hallensaison eine ausgesprochen gute Rolle. Am vergangenen Wochenende gewann die U11 ein weiteres Turnier in Kufstein. Die U12 konnte sich beim BW-Linz-Turnier auszeichnen und zog darüber hinaus souverän in die Finalrunde der Tiroler Hallenmeisterschaft ein.



U11 gewinnt Intersport Cup in Kufstein

Am Samstag fand in der Kufstein Arena der U11 Intersport Cup mit vorwiegend Tiroler Mannschaften statt. Gespielt wurde in zwei Gruppen. Der FC Wacker Innsbruck spielte in Gruppe B mit vier weiteren Mannschaften.
Das erste Spiel gegen den SK Ebbs konnte Schwarz-Grün mit 5:0 für sich entscheiden. Beim 2. Spiel gegen die SPG Westliches Mittelgebirge taten sich unsere Jungs schwer, kamen nicht in ihr gewohnt gutes Kombinationsspiel und mussten sich mit 2:3 geschlagen geben.
Der 3. Gegner, der SV Wörgl, machte ordentlich Druck, trotzdem konnten die Wackerianer das Spiel mit 5:3 für sich entscheiden. Die 4. Partie wurde gegen Gastgeber Kufstein gespielt und klar mit 7:0 gewonnen.

Im Halbfinale stand man nun dem Gruppenersten aus der Gruppe A, dem Kirchheimer SC gegenüber, der in der Vorrunde alle Spiele souverän gewonnen hatte.
Schwarz-Grün ging stark motiviert in die Partie, sodass das erste Tor nicht lange auf sich warten ließ. Es wurden schöne Kombinationen und Pässe gespielt, sodass am Ende der Einzug ins Finale mit einem 5:1-Sieg besiegelt war.

Der Finalgegner war mit der SPG westliches Mittelgebirge schon aus der Vorrunde bekannt. Die mitgereisten Eltern sahen eine spannende Partie, beide Mannschaften zeigten Siegelwillen. Nach der Niederlage in der Vorrunde konnte jedoch der FC Wacker Innsbruck das Finale für sich entscheiden und ging mit einem 3:1 als Turniersieger vom Platz.

Am kommenden Sonntag spielt die U11 im Finale der Tiroler Hallenmeisterschaft.

U12: Internationales Turnier in Linz & Aufstieg in Finalrunde der Tiroler Hallenmeisterschaft

Die U12 des FC Wacker Innsbruck reiste am vergangenen Freitag nach Linz um beim Turnier des BW Linz teilzunehmen. Neben Wacker Innsbruck kämpfte RB Salzburg, Vienna, SV Horn, BW Linz, SV Grödig, Haka Traun, Edelweiß Linz, FC Passau (D), Berliner Athletik Klub (D), Inter Bratislava (Slowakei) und aus der Türkei Gercek Kuzey in drei Gruppen um den Einzug ins Finale.

Im ersten Gruppenspiel hieß der Gegner SV Grödig. Unsere Jungs zeigten gleich zu Beginn sehenswerte Kombinationen, sodass bereits in der 2. Minute das 1:0 erzielt wurde. Am Ende stand ein 4:0-Sieg und ein Einsatnd nach Maß zu Buche.
Mit großer Spielfreude ging man ins zweite Gruppenspiel gegen die Mannschaft aus der Türkei, Gercek Kuzey. Hier erzielten die Wackerianer, ähnlich wie im ersten Spiel, durch schönes Zusammenspiel schon in der 2. Minute das 1:0. Bereits zwei Minuten später folgte das 2:0. So ging es bis zum Schlusspfiff weiter. Am Ende stand ein klarer 8:0-Sieg zu Buche.
Als nächstes standen die Schwarz-Grünen dem FC Passau gegenüber. Auch in diesem Match spielte unsere U12 richtig gut und gewann das Spiel mit 5:1.

Als Gruppenerster erfolgte das Kreuzspiel gegen die Vienna. Die vielen mitgereisten Eltern sahen ein tolles Spiel, das mit einem 2:0 für unsere Jungs endete und den Einzug ins Halbfinale bedeutete. Dort wartete mit dem Berliner Athletik Klub der nächste schwere Brocken auf unsere Jungs. Es entwickelte sich eine ausgeglichene Partie, doch schließlich setzte sich Wacker Innsbruck mit 2:0 durch.

Im Finale traf man auf RB Salzburg, das bereits in der 1. Minute in Führung ging. Drei Minuten später gelang dem FCW das 1:1. Die schwarz-grünen Jungs kamen immer besser ins Spiel und hatten noch zwei große Chancen zur Führung. Doch es kam anders: Aus einem Konter gelang den Salzburgern schließlich der 2:1-Siegtreffer.

Souveräner Aufstieg bei der Tiroler Hallenmeisterschaft

Am Nächsten Tag ging es in Innsbruck bei der Tiroler Hallenmeisterschaft weiter. Beflügelt vom guten Auftritt in Linz, zog der FC Wacker Innsbruck souverän mit einem Torverhältnis von 31:1 in die Finalrunde ein.

Ergebnisse von der Zwischenrunde der Tiroler Hallenmeisterschaft

Längenfeld - FC Wacker Innsbruck 1:6
Landeck - FC Wacker Innsbruck 0:11
FC Wacker Innsbruck - Reutte 6:0
FC Wacker Innsbruck - Wattens 8:0

Von den anderen Teams haben uns leider keine Berichte erreicht!

primi sui motori con e-max

OSVI Logo neu normal ttklein hypo_footer tiwagklein ikb raika jakoi_footer