.


Hauptsponsor Tiwag
  • http://www.tt.com
  • http://www.hypotirol.at
  • http://www2.ikb.at
  • http://www.raiffeisen-tirol.at
  • http://www.macron.com/eu/de/
  • http://www.bundesliga.at
  • http://www.sky.at
  • http://www.olympiaworld.at/
  • http://www.orf.at

b_450_300_16777215_00_images_1KM_2017_18_vb_6_17.jpgAm Montag startet die sechste Runde der Sky Go Ersten Liga mit dem Spitzenspiel zwischen der SV Ried und dem FC Wacker Innsbruck. Es wird das 64. Aufeinandertreffen der schwarz-grünen Teams vom Inn im Rahmen eines Bewerbsspiels.

 

Alte Bekannte

Wir schreiben das Jahr 2014, genauer gesagt den 12. April. Die Innsbrucker gastierten in der Keine Sorgen Arena in Ried. Obwohl man schon de facto zu diesem Zeitpunkt abgestiegen war, gewann Wacker mit 1:2 durch Tore von Darko Jevtic und Alexander Gründler, auf der Gegenseite war Toni Vastic erfolgreich. Morgen werden sich an dieses Spiel noch drei Akteure erinnern können: Während bei Ried Thomas Gebauer immer noch das Tor hütet, finden sich zwei beim jeweils anderem Team: Christian Schilling sicherte damals die linke Innsbrucker Aussenbahn und Harald Pichler mauerte im Zentrum der Oberösterreicher.
Obwohl man in den 63 Spielen gegen die Innviertler 28 mal als Sieger vom Platz ging und 14 mal zumindest einen Punkt entführen konnte, bereiteten die Spiele in der „Keine Sorgen“ Arena immer wieder Kopfschmerzen, denn auswärts tat sich Wacker eher schwer: Ried gewann vor eigenem Publikum 14 von 32 Spielen, dazu gab es sechs Remis.

Aktuelle Trends

Die letztjährigen Absteiger taten sich durch die Bank schwer, im ersten Jahr Erste Liga zu bestehen. Die Oberösterreicher reagierten darauf, indem sie sich mit einer Vielzahl von ligaerprobten Neuzugängen verstärkten. Trotzdem verlief der Saisonauftakt nicht nach Maß. Das erste Spiel gegen Wr. Neustadt wurde mit 0:1 verloren. Gegen Lustenau folgte ein 2:0 Sieg, der FAC unterlag mit 2:3, die Jungbullen aus Liefering gewannen mit 4:0 und schließlich erreichte man im Oberösterreich Derby gegen BW Linz ein mageres 1:1.

Wacker Innsbruck hatte zwar mit den Unentschieden in den beiden ersten Spielen auch einen eher durchwachsenen Start, aber nach dem „last minute Sieg“ gegen Lustenau und dem fulminanten Auftritt in Wattens, darf man von einem starken Aufwärtstrend sprechen, der nun in Oberösterreich seine Fortsetzung finden soll.

Die neue schwarz-grüne Mannschaft wird heute schon den Weg nach Oberösterreich antreten. Karl Daxbacher stehen außer den Langzeitverletzten Simon Pirkl und Armin Hamzic alle Spieler zur Verfügung.

Spieldaten:
Sky Go Erste Liga, 6. Runde
SV Ried - FC Wacker Innsbruck
Montag, 14.08.2017, 18:30 Uhr
Keine Sorgen Arena
Schiedsrichter: Alexander Harkam

FCW II: Auswärts gegen Wörgl

Im Rahmen der 5. Runde trifft die zweite Mannschaft des FC Wacker Innsbruck auswärts auf den SV Wörgl. Der Saisonstart der Unterländer verläuft bisher durchwachsen. Am ersten Spieltag errang man gegen Dornbirn einen Punkt. Es folgte eine deutliche Niederlage gegen St. Johann mit 6:0, gegen Alberschwende aus Vorarlberg konnte man den ersten Sieg (2:0) einfahren und in der letzten Runde setzte es ein 0:4 gegen Grödig. Damit platziert man sich aktuell auf dem 12. Tabellenrang. Die Grumser-Elf musste in der letzten Runde die erste Niederlage in der laufenden Saison gegen Dornbirn mit 0:1 hinnehmen. Aktuell befindet sich Wacker II auf dem fünften Tabellenplatz.

Spieldaten:

Regionalliga West, 5. Runde


SV Wörgl - FC Wacker Innsbruck II

Dienstag, 15.08.2017, 10:30 Uhr 
Sportzentrum Wörgl
Schiedsrichter: Arnes Talic

 

Frauen: Erste Cuprunde gegen Bundesligisten

Die erste Frauenmannschaft des FC Wacker Innsbruck bestreitet am 15. August ihr erstes Pflichtspiel der neuen Saison. Im Rahmen des ÖFB Ladies Cup gastiert der Bundesligist FC Bergheim in Innsbruck. Das erste Pflichtspiel der Saison kommt etwas zu früh, denn aufgrund der späten Ansetzung muss die Damenabteilung auf viele urlaubsbedingte Ausfälle verzichten. Obwohl man als Aussenseiter in dieses Spiel geht, ist die Hoffnung auf ein Cup-Wunder groß.

Spieldaten:

ÖFB Ladies Cup 1. Runde
FC Wacker Innsbruck - FC Bergheim

Dienstag, 15.08.2017, 16:00 Uhr
Sportplatz Wiesengasse C
Schiedsrichter: Tobias Moosbrugger

 

primi sui motori con e-max

OSVI Logo neu normal ttklein hypo_footer tiwagklein ikb raika macron