Stand Juni 2016:1.537 1.718
.


Hauptsponsor Tiwag
  • http://www.tt.com
  • http://www.hypotirol.at
  • http://www2.ikb.at
  • http://www.raiffeisen-tirol.at
  • http://www.jako.de
  • http://www.bundesliga.at
  • http://www.sky.at
  • http://www.olympiaworld.at/
  • http://www.orf.at

b_450_300_16777215_00_images_1Amateure_2016_17_ama16_17.jpgAm Mittwoch um 19.00 Uhr kommt es zum Nachtragsspiel der zweiten Herrenmannschaft gegen einen alten Bekannten im Tivoli Stadion Tirol - Austria Salzburg. Die Salzburger mussten bekanntlich am Ende der vergangenen Saison aufgrund verschiedenster Gründe den Gang in die Regionalliga antreten und hatten zunächst einen guten Start. Doch in letzter Zeit wollte es nicht mehr wirklich klappen und so rutschte man auf den vorletzten Platz in der Tabelle ab.

 

Das abgeschwächte Derby

In der vergangenen Saison waren die Westderbies zwischen Wacker Innsbruck und Austria Salzburg die Quotenhits im Zuschauerranking der SkyGo Erste Liga. Doch das ist Schnee von gestern. Nach dem Abstieg der Salzburger ging es in der Regionalliga West mit dem sportlichen Niedergang weiter. Zuletzt stand man auf einem Abstiegsplatz. Dies hatte zur Folge, dass die Verantwortlichen einen Trainerwechsel einleiteten und jetzt auf den Trainereffekt hoffen. Doch auch abseits des Rasen konnte man sich nicht wirklich stabilisieren. Diskussionen rund um die neuerrichtete aber zeitlich begrenzt nutzbare Tribüne, die finanzielle Situation und andere Bereiche des Vereins setzen den Violetten aus der Mozartstadt zu.

Weitaus besser steht Wacker Innsbruck II da. Mit neun Punkten Vorsprung auf einen Abstiegsplatz kann man sich in dieser Saison im Mittelfeld behaupten und ist auf Tabellenplatz 7 derzeit die zweitbeste Tiroler Mannschaft. Diesen Platz konnte man am vergangenen Samstag mit einem 1:0-Erfolg gegen den FC Kufstein weiter absichern. Beim ersten Aufeinandertreffen in dieser Saison trennte man sich in Salzburg vor 750 Zuschauern mit 2:2. Auf ähnlich viele Zuschauer und Unterstützung hoffen die Schwarz-Grünen auch im Tivoli Stadion Tirol. Das Ziel der jungen Truppe von Thomas Grumser sind die Topfünf der Regionalliga West. Mit einem Sieg im abgeschwächten Westderby würde man diesem etwas näher kommen und in der Tabelle auf den sechsten Platz klettern. 

Für die Fans des FC Wacker Innsbruck ist ausschließlich die Nordtribüne geöffnet. Abonnenten und Mitglieder des Tiroler Traditionsvereins haben freien Eintritt zum Westderby. Den Gästen aus Salzburg ist der Auswärtssektor auf der Südtribüne vorbehalten.

Spieldaten:
Regionalliga West, 21. Runde
FC Wacker Innsbruck II - SV Austria Salzburg

Mittwoch, 19.04.17, 19Uhr
Tivoli Stadion Tirol
Schiedsrichter: Johannes König

primi sui motori con e-max

OSVI Logo neu normal ttklein hypo_footer tiwagklein ikb raika jakoi_footer