Unsere erfolgreiche U7 darf sich Tiroler Hallenmeister 2008 nennen Unsere erfolgreiche U7 darf sich Tiroler Hallenmeister 2008 nennen

Die U7 Nachwuchsmannschaft konnte den Erfolgslauf fortsetzen und sicherte sich nach der U12 und U13 den Titel des Tiroler Hallenmeisters.

Mannschaft erspielt und erkämpft Sieg um Sieg


Das erste Spiel gegen den IAC begann die Mannschaft sehr druckvoll und ging verdient mit 1:0 durch Matteo schnell in Führung. Es entwickelte sich eine spannende Partie, in der jedoch Chancen auf beiden Seiten Mangelware waren und Fabi, wie in jedem Spiel, ein sicherer Rückhalt im Tor war. Kurz vor Ende schloss Matteo einen Konter zum verdienten 2:0 Sieg ab.

Im zweiten Spiel gegen den SVI musste man schon nach 30 Sekunden einem 0:1 Rückstand nachlaufen. Die Mannschaft kämpfte sich aber in die schwierige Partie zurück und gewann durch zwei Tore von Matteo verdient mit 2:1.

Nun hieß es den Schwung mitzunehmen. "Leider" für Wattens. Unsere Spieler spielten sich in einen wahren Spielrausch und am Ende hieß es 5:0 für unsere Mannschaft. Vor allem die beiden Joker Luki und Spaso wussten zu überzeugen.

Das 2:0 gegen Hall war vor allem ein Verdienst unserer Abwehr. Anes, Fabiano und Robi erwiesen sich als ein unüberwindbares Bollwerk. Vorne erzielte Marius die entscheidenden Tore.

Konstanz als Schlüssel zum Erfolg

Im letzten Spiel wurde die Mannschaft abermals der Favoritenrolle gerecht und kam zu einem nie gefährdeten 2:0 Sieg gegen den Gastgeber aus Kufstein. Fabian und Lukas sorgten auf den Außenbahnen für ständige Gefahr.

Hervorzuheben ist die Konstanz die das Team in allen Spielen an den Tag legte. Insgesamt erzielte die U7 in 13 Spielen 56 Tore(!) bei nur zwei Gegentreffern, was die gute Offensivabteilung und Defensivkünste der Spieler belegt. Belohnt wurden die überglücklichen Spieler mit einer glänzenden Goldmedaille und einem wunderschönem Pokal und den Titel des Tiroler Hallenmeisters 2008.

Die Online Redaktion gratuliert Spielern und Trainern:

Kader: Anes Beganovic, Fabian Leitner, Robert Martic, Lukas Kekez, Matteo Taferner, Marius Sailer, Lukas Zauner, Fabian Schulter, Fabian Rief , Spaoja Rozic Trainer: Manuel Pircher, Glöckner Stephan

1. FC Wacker Innsbruck
15 Punkte 14:1 Tore
2. IAC 10 Punkte 7:4 Tore
3. Kufstein 9 Punkte
6:7 Tore
4. SVI 5 Punkte
9:6 Tore
5. Hall 4 Punkte
3:7 Tore
6. Wattens 0 Punkte
1:5 Tore

{authorinfo}

Partner:

Tiroler Wasserkraft
Hypo Tirol
Innsbrucker Kommunalbetriebe AG
Olympiaworld
Tirol Werbung
Tiroler Tageszeitung
iDM
Hypo Leasing
Nike + 11Teamsport
Admiral Sportwetten
Flughafen Innsbruck
GWO
Stasto
Zipfer Bier
Scarecrow
UNIQA

Bewerbssponsoren:

toto
Laola1
ORF
Planet Pure