Tirols Talente erobern Italiens Fußballplätze Tirols Talente erobern Italiens Fußballplätze

Vom 26. bis 28. Oktober reiste der Tiroler Fußballnachwuchs nach Italien, um sich dort mit großen Vereinen des Fußballweltmeisters zu messen.

FCW und Tiroler Fußballverband in Zusammenarbeit
Der FC Wacker Innsbruck und der Tiroler Fußballverband steckten die Köpfe zusammen und stellten eine schlagkräftige Mannschaft des Jahrgangs 96 auf die Beine. Dank seiner internationalen Kontakte organisierte der FC Wacker Innsbruck die Reise. Hier gilt ein besonderer Dank Marco Probst, der die Konversation mit den Italienern perfekt beherrschte.

Untergebracht waren die Tiroler Nachwuchskicker im Golf Residence Park Hotel in Peschiera del Garda. Am Samstag fuhr der Tiroler Konvoi nach Mailand, um dort den Nachwuchs des italienischen Meisters Inter Mailand herauszufordern.

Attraktive Matches gegen Inter Mailand und Vicenza Calcio
Die Befürchtung so mancher mitgereister Eltern, sich eine „Packung" abzuholen, war nach rund zehn Minuten verflogen. Zwar war der Nachwuchs von Inter technisch und im Spiel ohne Ball den jungen Tirolern überlegen, doch dieses kleine Manko glichen die Burschen durch enormen Kampfgeist und Laufbereitschaft wieder aus.

Die in schwarz-grün spielenden Tiroler letztlich mit 0:2, konnten sich aber teilweise deutliche Feldvorteile erspielen. Nach der Partie hatte sogar Inters Trainer einige lobende Worte für die Tiroler Jungs parat.

Nicht einmal 24 Stunden später war Vicenza Calcio der nächste Gegner der Tiroler Auswahl. Ab der ersten Minute merkte man den Tiroler Jungs an, dass sie alles daran setzen wollten, dieses Spiel zu gewinnen. Schön herausgespielte Tore von David Berglez (2), Marco Ladner, Stefan Bergmeister und Alexander Lichtmannegger sorgten für einen verdienten 5:2-Sieg gegen den italienischen Top-Klub.

Großer Dank an Sponsoren
Alles in allem eine „super Geschichte" für die junge Tiroler Auswahl, neben dem sportlichen Erfolg konnten die Nachwuchs-Talente viele wertvolle Eindrücke auf ihrer Italien-Tour gewinnen.

Die jungen Fußballer wurde auf dieser Reise von einigen Sponsoren unterstützt - ein herzliches Dankeschön gilt der Firma BURGER KING (Innsbruck), der Tiroler Versicherung und der Firma Peter Hösel - Fenster und Türen (Innsbruck).

Für die Tiroler Auswahl spielten: Johannes Kreidl (Fügen), Matthias Peer (FCWI), Murat Satin (FCWI), Manuel Treichl (Kufstein), Christoph Ivanusch (IAC), Philipp Stern (FCWI), Patrick Kalischnig (IAC), Michael Lercher (IAC), Stefan Baumeister (Kufstein), Michael Augustin (Telfs), Marco Ladner (FCWI), Fabian Kapeller (FCWI), Fabian Praty (FCWI), Philipp Santeler (Zams), David Berglez (FCWI), Alexander Lichtmannegger (FCWI).

Betreut wurde das Team von den Trainern Michael Silvia (FCWI), Mario Spörr (FCWI), Reinhold Pohl (TFV) und David Magreiter (TVF).


{pcm_gallery: nachwuchs/italien}

Partner:

Tiroler Wasserkraft
Hypo Tirol
Innsbrucker Kommunalbetriebe AG
Olympiaworld
Tirol Werbung
Tiroler Tageszeitung
iDM
Hypo Leasing
Nike + 11Teamsport
Admiral Sportwetten
Flughafen Innsbruck
GWO
Stasto
Zipfer Bier
Scarecrow
UNIQA

Bewerbssponsoren:

toto
Laola1
ORF
Planet Pure