daxbacher 800x500Rechtzeitig zum Trainingsauftakt präsentiert der FC Wacker Innsbruck seinen neuen Cheftrainer. Der erfolgreiche Bundesliga- und Erste Liga-Coach Karl Daxbacher übernimmt von Interimstrainer Thomas Grumser.

Dieser soll weiterhin eine enge Schnittstelle zu der zweiten Herrenmannschaft bilden.

"Zuerst möchten wir uns ausdrücklich bei Thomas Grumser bedanken, der in einer schwierigen Phase zur Verfügung gestanden ist und die Mannschaft während der letzten drei Monate wieder stabilisiert hat. Thomas Grumser hat dabei seine Trainerqualitäten eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Er ist unser Mann für die Zukunft. Wir planen fest mit ihm", erklärt General Manager Alfred Hörtnagl.

Der 37-jährige Grumser wird ab sofort wieder die zweite Herrenmannschaft des Tiroler Traditionsvereins betreuen und parallel dazu die Ausbildung für die UEFA-Pro-Lizenz in Angriff nehmen: "Ich bedanke mich beim FC Wacker Innsbruck, bei den Spielern und dem gesamten Betreuerstab für das entgegengebrachte Vertrauen und möchte meine Ausbildung jetzt so rasch wie möglich abschließen. Ich mag keine "halben Sachen". Daher stehe ich hinter dieser Lösung und unterstütze den neuen Cheftrainer zu 100 Prozent."

Der erfahrene Karl Daxbacher - zuletzt Aufsteiger mit St. Pölten in die tipico Bundesliga - wird bereits am kommenden Montag den Trainingsauftakt leiten. Alfred Hörtnagl: "Karl Daxbacher kennt die Liga wie kein anderer. Unter seiner Führung wollen wir den unter Thomas Grumser gestarteten Erfolgslauf auch im Frühjahr fortsetzen."

Karl Daxbacher wird am Montag im Rahmen eines Pressegesprächs offiziell präsentiert.

Partner:

Tiroler Wasserkraft
Hypo Tirol
Innsbrucker Kommunalbetriebe AG
Olympiaworld
Raiffeisen Bank Tirol
Tirol Werbung
Tiroler Tageszeitung
Hypo Leasing
macron
Star Sportwetten
Tiroler Versicherung
Admiral Sportwetten
Kaiser Bier
Flughafen Innsbruck
tipp3
VOWA
Volkswagen
Koppcon
3Business
GWO

Bewerbssponsoren:

tipico
Sky Sport
toto
Laola1
ORF
Planet Pure