Website VorschauDie Bundesliga veröffentlichte am heutigen Tag die alljährlichen Finanzkennzahlen aller Klubs der ersten und zweiten Fußballbundesliga für die Spielsaison 2020/2021.

Eine dieser Kennzahlen bildet die Gewinn- und Verlustrechnung, die beim FC Wacker Innsbruck im Geschäftsjahr 2020/21 einen Verlust ausweist. Diese Kennzahl ist jedoch im Hinblick auf die tatsächliche finanzielle Situation nur bedingt aussagekräftig. Die finanziellen Einlagen des ehemaligen Investors finden darin keine Berücksichtigung, da sie keinen Gewinn, sondern einen sogenannten Eigenkapitalersatz darstellen.

Zu den Finanzkennzahlen aller Klubs: ÖFBL.at - BL-Geschaeftsbericht und Klub-Finanzkennzahlen 2020-21 (oefbl.at)

Das Statement:

Thomas Kerle – Vorstand Recht & Finanzen:

„Aufgrund der Corona Pandemie und der Nichteinhaltung von vertraglich vereinbarten Zahlungsverpflichtungen seitens unseres ehemaligen Investors, standen wir in diesem Jahr vor großen Herausforderungen. Trotzdem ist es uns neuerlich gelungen mit einem positiven Eigenkapital in Höhe von ca. € 245.000,00 zum 30.06.2021 zu bilanzieren.“

Partner:

Tiroler Wasserkraft
Hypo Tirol
Innsbrucker Kommunalbetriebe AG
Olympiaworld
Tirol Werbung
Tiroler Tageszeitung
iDM
Hypo Leasing
Nike + 11Teamsport
Admiral Sportwetten
Flughafen Innsbruck
GWO
Stasto
Zipfer Bier
Scarecrow
UNIQA

Bewerbssponsoren:

toto
Laola1
ORF
Planet Pure