Zoran Tanaskovic sah beim gestrigen Testspiel der Wacker-Damen Positives und Negatives Zoran Tanaskovic sah beim gestrigen Testspiel der Wacker-Damen Positives und Negatives

Die Damen I des FC Wacker Innsbruck verloren das gestrige Testspiel gegen eine bayerische U20-Auswahl mit 3:7. Trotzdem war Trainer Zoran Tanaskovic mit dem Test nicht unzufrieden.

Drei wunderschöne Tore unseres Teams

"Offensiv gut, defensiv von der Rolle", so Zoran Tanaskovic nach dem vorletzten Test in der Frühjahrsvorbereitung. "Wir haben in der Offensive sehr gut kombiniert und konnten gegen einen sehr starken Gegner aus Bayern drei wunderschöne Tore erzielen. Mit unserer Defensive bin ich aber noch nicht zufrieden, dort müssen wir uns bis zum Meisterschaftsstart noch steigern."

Reinhard Klante, der Trainer der bayerischen U20-Auswahl, nominierte 13 Damen aus der Bundesligamannschaft des FC Bayern München für das Testspiel in Innsbruck gegen die FC Wacker Innsbruck Damen I. 19 Spielerinnen stiegen gestern in der Wiesengasse aus dem Mannschaftsbus des FC Bayern München und runzelten die Stirn ob der Platzverhältnisse in Tirol.

Wacker-Damen beweisen nach Rückstand Moral

Die FCW-Damen nahmen schon zu Beginn des Spiels das Zepter in die Hand. Schnelle Kombinationen und laufstarke "Wackerianerinnen" ließ die U20-Auswahl zeitweise alt aussehen. Nach einem herrlichen Eckball ging unsere Heimelf mit 1:0 in Führung. Die Freude dauerte leider nicht lange an - die Gäste aus Deutschland verkürzten zwei Minuten später auf 1:1. Wenige Minuten später ging die U20-Auswahl mit 2:1 in Führung.

Von diesem Zeitpunkt an waren die Bayern spielbestimmend und erzielten bis Minute 29 die Tore zum 3:1 und 4:1. Die Wackerelf sammelte jedoch wieder ihre Kräfte und verkürzten durch zwei weitere Treffer auf 3:4. Nach der Pause versuchte Wacker nochmals das Spiel zu drehen, doch ein weiteres Tor blieb unseren Damen leider verwehrt, die Gäste trafen hingegen noch dreifach.

Frühjahrsauftakt in zehn Tagen

Fazit: Das Ergebnis drückt den Spielverlauf nicht aus. Technisch und läuferisch konnten die Wacker-Damen mehr als nur mithalten. Beste Spielerin in den Reihen der Schwarz-grünen war die Nummer zehn, Doris Adamovics. Die Tore für Wacker erzielten Marlies Hanschitz, Verena Nagl und Doris Adamovics.

Am Samstag trifft die Mannschaft von Zoran Tanaskovic im letzten Vorbereitungsspiel vor dem Meisterschaftsauftakt auf die U15 des FC Wacker Innsbruck, Anstoß ist in der Innsbrucker Wiesengasse um 18:00 Uhr. Der Frühjahrsauftakt findet dann am 8. März um 15:00 Uhr auswärts gegen LUV Graz statt.

{authorinfo}

Partner:

Tiroler Wasserkraft
Hypo Tirol
Innsbrucker Kommunalbetriebe AG
Olympiaworld
Tirol Werbung
Tiroler Tageszeitung
iDM
Hypo Leasing
Nike + 11Teamsport
Admiral Sportwetten
Flughafen Innsbruck
GWO
Stasto
Zipfer Bier
Scarecrow
UNIQA

Bewerbssponsoren:

toto
Laola1
ORF
Planet Pure