Alexander Fröschl verlies das Tivoli Stadion Tirol auf einer RettungstrageAlexander Fröschl verließ das Tivoli Stadion Tirol auf einer Rettungstrage
Wacker-Nachwuchshoffnung Alexander Fröschl erlitt im Regionalligaspiel gegen den SV Austria Salzburg einen Riss des vorderen Kreuzbandes im linken Knie. Der 19-jährige Stürmer musste beim 1:0 Sieg über die Salzburger nach einem unglücklichen Zusammenstoß mit Verdacht auf eine schwere Knieverletzung ausgewechselt werden.

Operation am Dienstag

Die heutige Untersuchung bei Vereinsarzt Christian Hoser bestätigte die Annahme. Fröschl wird bereits morgen Dienstag von Dr. Christian Hoser operiert und wird sechs Monate ausfallen.

Der FC Wacker Innsbruck wünscht Alexander Fröschl einen reibungslosen Ablauf der Operation und eine gute Genesung.

{authorinfo}

Partner:

Tiroler Wasserkraft
Hypo Tirol
Innsbrucker Kommunalbetriebe AG
Olympiaworld
Tirol Werbung
Tiroler Tageszeitung
iDM
Hypo Leasing
Nike + 11Teamsport
Admiral Sportwetten
Flughafen Innsbruck
GWO
Stasto
Zipfer Bier
Scarecrow
UNIQA

Bewerbssponsoren:

toto
Laola1
ORF
Planet Pure