SpielerimFokusAltachIII

Matthäus Taferner

Es war DAS Thema vor dem Spiel in Mattersburg. Cheftrainer Thomas Grumser schenkte dem erst 18-jährigen Matthäus Taferner das Vertrauen und bescherte dem Mittelfeldspieler sein Bundesliga-Debüt. Das hochtalentierte, wackere Eigengewächs bot vor allem in Halbzeit zwei eine ansprechende Leistung. Immer wieder gelangen ihm gefährliche Vorstöße. Kurz vor Ende prüfte er Mattersburg-Torhüter Casli mit einem Fernschuss. Nur in Halbzeit eins ließ er sich einmal kurz vom furios aufspielenden Mattersburger Höller überrumpeln. Sollte Taferner heute wieder in der Startelf stehen, werden viele Augen auf ihm ruhen. Der zentrale Mittelfeldspieler gilt als Rohdiamant im schwarz-grünen Lager und konnte den Vorschusslorbeeren bei der zweiten Mannschaft bereits gerecht werden (21 Spiele, 2 Tore, 5 Vorlagen). Wie viel Cheftrainer Thomas Grumser vom 18-Jährigen hält, beweist die Tatsache, dass er dem quirligen Offensivmann in der entscheidenden Meisterschaftsphase das Vertrauen schenkt. In solchen Zeiten beginnen oft die schönsten Geschichten.

Mërgim Berisha

Der 20-jährige Angreifer galt bei Salzburg lange als große Stürmerhoffnung. Um ihn auf den endgültigen Durchbruch vorzubereiten wurde der 1,86 Meter große Mittelstürmer zuerst an den LASK, später an Magdeburg und zuletzt an Altach verliehen. Für die Vorarlberger spielt der im deutschen Berchtesgaden geborene Angreifer seit dem vergangenen Winter. In 8 Partien gelangen ihm dabei 4 Tore und 2 Vorlagen. In den letzten 5 Spielen konnte er vier Mal netzen. Nur beim 1:1 Unentschieden gegen die Admira schrieb er nicht an. Auf Berisha ruhen die Hoffnungen der Vorarlberger. Ihn gilt es besonders aufmerksam und konsequent aus dem Spiel zu nehmen.

Partner:

Tiroler Wasserkraft
Hypo Tirol
Innsbrucker Kommunalbetriebe AG
Olympiaworld
Raiffeisen Bank Tirol
Tirol Werbung
Tiroler Tageszeitung
Hypo Leasing
macron
Star Sportwetten
Tiroler Versicherung
Moser Mediacl
Admiral Sportwetten
Kaiser Bier
Flughafen Innsbruck
tipp3
Koppcon
3Business
GWO
Yesca
Stasto
BWT

Bewerbssponsoren:

tipico
Sky Sport
toto
Laola1
ORF
Planet Pure