Raffael Behounek Ali WebDer FC Wacker Innsbruck verstärkt sich gegen Transferende mit Innenverteidiger Raffael Behounek vom SV Mattersburg. Der 22-jährige kommt ablösefrei und erhält einen Vertrag bis Sommer, inklusive Option auf ein weiteres Jahr.

Der Spieler:

Raffael Behounek (*16.04.1997) begann seine Karriere beim FC Stadlau. Bei den Wienern durchlief er sämtliche Jugendmannschaften bis hin zur Kampfmannschaft, mit der er später auch den Aufstieg in die Regionalliga schaffte. 2017 wechselte er zu den SV Mattersburg Amateuren, mit denen er abermals den Aufstieg in die Regionalliga schaffen konnte. Im Mai 2018 stand Behounek zum ersten Mal im Bundesligakader der Burgenländer. Im Jänner 2019 folgte ein Leihgeschäft zum SV Horn, wo er es auf 15 Einsätze in Österreichs zweithöchster Spielklasse brachte. Seit diesem Sommer war er fixer Bestandteil des Bundesligakaders des SV Mattersburg und kam auf insgesamt acht Einsätze (Anm: Liga: 6, Cup: 2). Nun folgt der Schritt zum FC Wacker Innsbruck in die zweite Liga.

Das Statement:

FCW Sportmanager Alfred Hörtnagl über den Transfer:

„Raffael (Anm. Behounek) hat sein Potenzial schon mit Einsätzen in der Bundesliga gezeigt und verfügt zudem bereits über Zweitligaerfahrung. Die kurzfristig ergebene Möglichkeit einen bundesligaerfahrenen Spieler zu verpflichten, wollten wir unbedingt nutzen um die Innenverteidigerposition ausgeglichen zu besetzen. Wir konnten somit die Lücke schließen, die durch den Abgang von Felix Bacher entstanden ist und sind sicher, dass er mit seiner Art Fußball zu spielen perfekt in unsere Mannschaft passen wird. Er hat bei uns die Chance sein Talent unter Beweis zu stellen, sich zu entwickeln und in seiner Karriere den nächsten Schritt zu machen.

Partner:

Tiroler Wasserkraft
Hypo Tirol
Innsbrucker Kommunalbetriebe AG
Olympiaworld
Raiffeisen Bank Tirol
Tirol Werbung
Tiroler Tageszeitung
iDM
Hypo Leasing
Tiroler Versicherung
Admiral Sportwetten
Flughafen Innsbruck
macron
GWO
Stasto
Zipfer Bier
Scarecrow

Bewerbssponsoren:

toto
Laola1
ORF
Planet Pure