Die Profis des FC Wacker Innsbruck absolvieren an diesem Wochenende Testspiele gegen den FC Südtirol und Türkgücü München. FCW II gastiert in Hall. FCW III trifft im Stadtderby auf die Veldidena. Die Wacker-Damen empfangen zum Saisonauftakt die SG Austria Wien/USC Landhaus.

Traditionsduell und Kräftevergleich mit Neuling

Alle Jahre wieder treffen in der Sommervorbereitung der FC Wacker Innsbruck und der FC Südtirol aufeinander. Seit langen Jahren ist dieses freundschaftliche Duell liebgewonnene Tradition. War man in den letzten Jahren immer wieder im Bozner Drusus-Stadion zu Gast, findet heuer diese Begegnung erstmals in Volders statt. Der FC Südtirol belegte zum Zeitpunkt des corona-bedingten Abbruchs der Serie C-Girone B den 4. Platz. Das ambitionierte Team von Trainer Stefano Vecchi hat sich mit jungen Spielern von Serie A-Klubs verstärkt und will auch diese Saison ein Wörtchen um den Aufstieg mitreden. Der Anpfiff zu dieser Begegnung findet am Freitag, 4. September, um 17.30 Uhr am Sportplatz Volders statt. Dieses Spiel wird auch als Livestream auf dem youtube-Kanal des FC Wacker Innsbruck zu verfolgen sein.
Der FC Wacker Innsbruck bedankt sich für die Ausrichtung dieses Spiels beim FC Volders!

ZUSCHAUERINFORMATION

Aufgrund der Infrastruktur am Sportplatz Volders und der geltenden Covid-19-Vorgaben sind 400 Zuschauer zu diesem Spiel zugelassen. Bitte achten Sie darauf, dass Personen, die nicht im selben Haushalt leben einen Mindestabstand von 1 Meter einhalten! Tickets gibt es ausschließlich vor Ort. 


Nur knapp 24 Stunden später sind die Profis des Tiroler Traditionsvereins wieder im Testspieleinsatz. Diesmal trifft man zum ersten Mal auf den deutschen Drittligisten Türkgücü München. Der Verein wurde 2001 gegründet und ging aus dem 1975 von türkischen Migranten gegründeten SV Türk Gücü München hervor. In den letzten drei Spielzeiten setzte das Team zum Durchmarsch in den Profifußball an. 2018 gelang der Aufstieg in die Bayernliga, 2019 ging es in die Regionalliga Bayern und 2020 schaffte man - trotz Covid 19 - den Aufstieg in die 3. Liga, in der man heuer erstmals antritt. Zuletzt zeigten die Münchner bei der knappen 1:2-Testspielniederlage gegen den 1. FC Nürnberg ihre Qualität. Anpfiff zu diesem Spiel ist am Samstag, 5. September, 17.00 Uhr im Ruifachstadion Axams. Tickets für dieses Spiel gibt es im Vorverkauf am Donnerstag, 03.09., ab 18.00 Uhr an der Kassa Ruifachstadion. Der FC Wacker Innsbruck bedankt sich für die Ausrichtung dieses Spiels bei der SPG Axams/Grinzens!

ZUSCHAUERINFORMATION

Aufgrund der Infrastruktur im Ruifachstadion Axams und der geltenden Covid-19-Vorgaben sind 300 Zuschauer zu diesem Spiel zugelassen. Bitte achten Sie darauf, dass Personen, die nicht im selben Haushalt leben einen Mindestabstand von 1 Meter einhalten!  

FCW II: Zu Gast im Tabellenkeller

Am Freitag gastiert Wacker Innsbruck II auf der Haller Lend und möchte den Erfolgslauf auch dort fortführen. Mit dem 3:1 Heimsieg in der letzten Runde, erklomm die Mannschaft von Trainer Richard Slezak vorerst die Tabellenspitze. Da will man auch nach diesem Spieltag bleiben. Die Chancen dazu stehen gut, denn der SV Hall kommt bislang gar nicht in die Gänge. Mit fünf Niederlagen aus eben so vielen Spielen und null Punkten ziert man das Tabellenende. Zuletzt kassierte man eine 0:1-Niederlage gegen den FC Kufstein. Am letzten Wochenende war Hall wegen des Cup-Einsatzes von Gegner Schwaz spielfrei und konnte sich intensiv auf die Begegnung mit FCW II vorbereiten.

Spieldaten:
Regionalliga Tirol, 7. Runde
SV Hall - FC Wacker Innsbruck II
Freitag, 04.09.2020, 18.30 Uhr
Stadion Haller Lend
Schiedsrichterin: Olivia Tschon  

FCW III: Stadtderby

Am vergangenen Wochenende erlitt Wacker Innsbruck III eine schmerzhafte Niederlage gegen den SV Navis. Nach einem frühen Doppelschlag von Mair (5., 9.) kamen die Wackerianer in der 12. Minute durch ein Tor von Marcel Dosch heran und hatten in der Folge Chancen auf den Ausgleich. Doch FCW-Verteidiger Josip Steko lenkte einen Ball unglücklich ins eigene Tor (32.). Nach der Halbzeitpause versuchten die Wackerianer alles um wieder heranzukommen, aber Navis spielte stark und legte in der Schlussphase durch Moser (72.) und Wolf (83.) nach. Kurz vor Schluss sorgte Jakob Singer für Ergebniskosmetik (86.) Endstand 2:5.
Nun will sich das Team von Trainer Daniel Wilson im Stadtderby gegen die Veldidena besser präsentieren. Beide Teams liegen Kopf an Kopf mit sechs Punkten im Mittelfeld der Tabelle. Allerdings hat die Veldidena erst zwei Spiele ausgetragen und beide gewonnen.

Spieldaten:
Bezirksliga West, 5. Runde
FC Veldidena - FC Wacker Innsbruck III
Samstag, 05.09.2020, 18.00 Uhr
Beselesportplatz
Schiedsrichter: Marjan Jankovic 

FCW-Damen: Endlich wieder Meisterschaft

Die Wacker-Damen starten nach zehnmonatiger Pause in die Saison 2020/21. In dieser Zeit hat sich einiges verändert. Zum Zeitpunkt des Ligabbruchs befand man sich an letzter Stelle der Tabelle und hatte in der Wintertransferperiode Verstärkungen verpflichtet. Corona wirbelte alles durcheinander und so präsentiert sich die Damenabteilung mit einigen Veränderungen. Sieben Abgängen, darunter die Leistungsträgerinnen Jasmin Pal, Janka Lukacova und die beiden japanischen Legionärinnen Kanako Fuse und Saya Kawasaki, stehen zehn Neuzugänge gegenüber. Dabei konnte man nicht nur weitere junge talentierte Tirolerinnen verpflichten, sondern holte auch Verstärkung aus dem benachbarten Ausland. So stehen beispielsweise mit Mittelfeldspielerin Nika Babnik, eine slowenische Nationalspielerin mit Serie A- Erfahrung, und der großgewachsenen Stürmerin Carina Schneider aus Deutschland, Spielerinnen zur Verfügung, die das Bundesligateam im Kampf um den Klassenerhalt sofort unterstützen sollten. Zum Auftakt empfängt man mit der SG Austria Wien/USC Landhaus gleich ein Spitzenteam, das um den Titel mitspielen will. Für die neuformierten Teams der schwarz-grünen Damenabteilung ist dies gleich eine Standortbestimmung.

ZUSCHAUERINFORMATION

Aufgrund der Infrastruktur in der Wiesengasse C und der geltenden Covid-19-Vorgaben sind 200 Zuschauer zu diesem Spiel zugelassen. Bitte achten Sie darauf, dass Personen, die nicht im selben Haushalt leben einen Mindestabstand von 1 Meter einhalten! Tickets gibt es ausschließlich vor Ort. 


Spieldaten:
Planet Pure Frauen Bundesliga, 1. Runde
FC Wacker Innsbruck Damen - SG Austria Wien/USC Landhaus
Sonntag, 06.09.2020, 11.00 Uhr
Wiesengasse C
Schiedsrichterin: Biljana Iskin

Future League, 1. Runde 
FC Wacker Innsbruck Damen II - SG Austria Wien/USC Landhaus II
Sonntag, 06.09.2020, 13.00 Uhr
Wiesengasse C
Schiedsrichter: Tobias Moosbrugger




Partner:

Tiroler Wasserkraft
Hypo Tirol
Innsbrucker Kommunalbetriebe AG
Olympiaworld
Raiffeisen Bank Tirol
Tirol Werbung
Tiroler Tageszeitung
iDM
Hypo Leasing
Tiroler Versicherung
Admiral Sportwetten
Flughafen Innsbruck
macron
GWO
Stasto
Zipfer Bier
Scarecrow
UNIQA

Bewerbssponsoren:

toto
Laola1
ORF
Planet Pure