Da möchte man sich doch am liebsten dreiteilen, denn eigentlich hätten alle Partien der schwarz-grünen Teams im Erwachsenenfußball am Freitagabend ab 18.30 Uhr stattfinden sollen. In der 2. Liga geht es gegen BW Linz, in der Regionalliga Tirol gastiert man in Telfs und in der Bezirksliga wären unsere Herren III auf die SPG Patsch/Ellbögen getroffen - diese Partie wurde allerdings coronabedingt abgesagt! Die Wacker-Damen sind an diesem Wochenende spielfrei.


Schwarz-Grün vs. Blau-Weiß

In Linz tut sich einiges. Erst gestern präsentierte der FC Blau Weiß Linz die Pläne für sein neues Stadion, dessen Baubeginn schon im Sommer 2021 vonstatten gehen soll. Das Kleinstadion für 5387 Zuschauer, das 2023 eröffnet werden soll, kann sich sehen lassen und wird wohl ein kleines Schmuckkästchen werden. Sehen lassen kann sich aber auch die aktuelle sportliche Performance, die das Team von Trainer Ronald Brunmayer auf den Rasen zaubert. Mit 13 Toren aus fünf Spielen hat man lediglich einen Treffer weniger als Tabellenführer Klagenfurt erzielt. Knapp die Hälfte davon (6) geht auf das Konto von Stürmer Fabian Schubert. Kein Wunder also, dass die Blau-Weißen mit lediglich zwei Punkten Rückstand in Schlagdistanz zur Tabellenspitze liegen. Trotzdem musste man in der letzten Runde vor der Länderspielpause eine empfindliche Heimniederlage gegen Dornbirn einstecken (1:2). Seither hatten die Linzer kein Pflichtspiel mehr zu absolvieren, denn das Cupspiel gegen die Reichenau musste coronabedingt verschoben werden. Man darf gespannt sein, wie die Oberösterreicher aus der 20tägigen Spielpause kommen.

Der FC Wacker Innsbruck beendete die Länderspielpause mit einem 1:0-Sieg im Cup gegen den SV Stripfing/Weiden und erzielte dabei das erste Tor im Tivoli Stadion Tirol in der heurigen Saison. Dem sollen wesentlich mehr folgen und mit einer etwas effizienteren Chancenauswertung würden auch wesentlich mehr Treffer auf dem Torkonto aufscheinen. An den Möglichkeiten mangelte es bislang wahrlich nicht, man belohnte sich bisher aber zu wenig. In der Trainingswoche lag deshalb unter der Leitung von Trainer Daniel Bierofka bei Ronivaldo und Co auch der Abschluss im Fokus. Chancen wird man auch gegen den Tabellenvierten haben, denn die Linzer haben mit neun Toren die meisten Gegentreffer aller Teams des vorderen Tabellendrittels kassiert. Trotzdem sind die Oberösterreicher ohne Zweifel das bisher stärkste Team, das im Tivoli in der bisherigen Saison gastiert. Es wird daher ein äußerst spannendes Spiel werden. 

ZUSCHAUERINFORMATION

Wie bereits bekannt wurden die Covid-19 Vorgaben in dieser Woche weiter verschärft. Deshalb sind für dieses Spiel auch nur 1500 Zuschauer zugelassen. Bitte sichern Sie sich daher ihre Tickets rechtzeitig und bequem über den Onlineticketshop des FC Wacker Innsbruck (http://tickets.fcw1913.at). Am Spieltag gibt es Tickets vor Ort nur bis zwei Stunden vor Spielbeginn im Wackerladen! Freizeitticketinhaber bekommen nach Vorlage ihres Freizeittickets ein Ticket für das Spiel - ausschließlich in der Geschäftsstelle/Wackerladen und ebenfalls nur bis zwei Stunden vor Spiel möglich. Mehr Informationen gibt es hier: Spieltagsinfo Blau Weiß Linz 

Bitte achten Sie auf die geltenden Covid-19 Vorgaben (Maskenpflicht während des gesamten Aufenthalts im Stadion, Abstand etc.) und befolgen Sie die Anweisungen im Stadion.

Spieldaten:
2.Liga, 6. Runde
FC Wacker Innsbruck - FC Blau Weiß Linz
Freitag, 23.10.2020, 18.30 Uhr
Tivoli Stadion Tirol
Schiedsrichter: Thomas Fröhlacher

FCW II: Schwarz-Grün gegen Wacker-Legende

Fast zeitgleich mit den Profis gastiert Wacker Innsbruck II am Freitag in Telfs. Die Oberländer haben sich inzwischen in der Liga erfangen und zeigen nach starken Leistungen gegen die Reichenau (1:0, 1:1), Hall (5:2), Kufstein (2:2) und Schwaz (3:3) einen deutlichen Aufwärtstrend. Das Team rund um die Wacker-Legende Marcel Schreter liegt mit 14 Punkte auf dem 8. Platz, sieben Zähler hinter den Schwarz-Grünen. Die Wackerianer haben nach ihrem Sieg in Kitzbühel (2:1) den Kontakt an die vorderen Tabellenplätze gehalten und wollen sich im Ranking weiter nach vorne orientieren. Am vergangenen Wochenende war man spielfrei und so konnten einige Spieler ihre Blessuren auskurieren. Trainer Richard Slezak sollten somit alle Spieler zur Verfügung stehen, die auch schon beim 3:1-Sieg im ersten Aufeinandertreffen dieser Mannschaften mit von der Partie waren. Damals trafen Poalino Bertaccini, Florian Kopp und Denizcan Cosgung für FCW II.

Ticketinfo: Es sind vor Ort in Telfs 20 Tickets für Fans des FC Wacker Innsbruck hinterlegt. Beim Eingang einfach sagen man ist Wacker Anhänger dann wird das Ticket vom Kontingent abgezogen - (KEINE FREIKARTEN). Zuschauerbegrenzung: 250

Spieldaten:
Regionalliga Tirol, 15. Runde
SV Telfs - FC Wacker Innsbruck II
Freitag, 23.10.2020, 19.00 Uhr
Sportplatz Telfs Emat
Schiedsrichter: Emanuel Barsan

FCW III: ABGESAGT !!!

Das Spiel unserer Juniors musste aufgrund von Coronafällen beim Gegner SPG Patsch/Ellbögen abgesagt werden.



Partner:

Tiroler Wasserkraft
Hypo Tirol
Innsbrucker Kommunalbetriebe AG
Olympiaworld
Tirol Werbung
Tiroler Tageszeitung
iDM
Hypo Leasing
Nike + 11Teamsport
Admiral Sportwetten
Flughafen Innsbruck
GWO
Stasto
Zipfer Bier
Scarecrow
UNIQA

Bewerbssponsoren:

toto
Laola1
ORF
Planet Pure