Die Profis des FC Wacker Innsbruck empfangen am Freitag den FC Juniors OÖ. Wacker Innsbruck II gastiert am Samstag in Kitzbühel. FCW III befindet sich bereits in der Winterpause und die Wacker-Damen nutzen die Länderspielpause für intensive Trainingseinheiten.

Bitte Nachlegen!

Nach dem souveränen Auswärtssieg bei Rapid Wien II treffen die Profis des FC Wacker Innsbruck am Freitag auf ein weiteres Zweierteam. Mit dem FC Juniors OÖ gastiert das Farmteam des LASK, das seit acht Spielen auf einen vollen Erfolg wartet. In der 3. Runde holten die jungen Linzer (Durchschnittsalter 19,8 Jahre) ihren letzten Sieg gegen den FC Dornbirn (5:2). Danach folgten vier Unentschieden und hohe Niederlagen gegen den GAK (0:5) und Austria Lustenau (0:5). Auch gegen St. Pölten (1:3) und den FC Liefering (0:2) zog die Mannschaft von Trainer Stefan Hirczy, der den Tabellenvierzehnten im Sommer übernahm, in den letzten beiden Runden den Kürzeren. Mit ein Grund für die lange Durststrecke ist das Verletzungspech, das den Oberösterreichern treu bleibt.

Mit den Juniors haben die Wackerianer eine ordentliche Rechnung offen, versagten doch im letzten Saisonspiel der vergangenen Saison völlig die Nerven und man ließ gegen die Linzer die Chance auf die Relegation aus. Nun heißt es für die Schwarz-Grünen diese erhebliche Scharte auszuwetzen und an die Leistung aus der letzten Woche anzuschließen. Die Art und Weise wie der FC Wacker Innsbruck im ersten Spiel unter Interimstrainer Masaki Morass auftrat, nährt die Hoffnung auf einen weiteren vollen Erfolg. Schließlich will man sich wieder an die vorderen Plätze heranarbeiten und das gelingt nur, wenn man nach dem Sieg in Wien im Heimspiel vor den eigenen Fans nachlegen kann. Die Anspannung hat sich bei den Spielern nach dem soveränen Sieg sichtlich gelöst. Das Lachen ist in die Gesichter zurückgekehrt, die Trainingsarbeit ging wieder leichter von der Hand. Gute Nachrichten gibt es auch von Kapitän Lukas Hupfauf. Er konnte ins Mannschaftstraining integriert werden, ein Einsatz kommt aber wohl noch zu früh. 



ZUSCHAUERINFORMATION

Alle Informationen zum Spiel hier: Zuschauerinformationen
Am Spieltag gibt es zudem an der Nord/Ost Ecke wieder einen Marcon "Super Sale" --> alle Artkel um nur 5€

Spieldaten:
ADMIRAL 2. Liga, 12. Runde
FC Wacker Innsbruck - FC Juniors OÖ
Freitag, 22.10.2021, 18.30 Uhr
Tivoli Stadion Tirol
Schiedsrichter: Dominic Schilcher

FCW II: Die nächste richtig schwere Aufgabe

Nach der 3:1-Niederlage beim SV Wörgl wartet am Samstag das nächste schwere Auswärtsspiel auf Wacker Innsbruck II. Das Team von Neo-Trainer Philipp Heinzer muss den schweren Gang zum FC Kitzbühel antreten. Die Unterländer befinden sich im Aufwind und konnten ihre letzten Spiele gegen Tabellenführer Telfs (3:1) und den FC Kufstein (2:1) mit starken Leistungen für sich entscheiden. Im Hinspiel in der 4. Runde überraschten die Wackerianer den Favoriten sichtlich und gingen durch einen Doppelschlag durch Rio Nitta früh 2:0 in Führung. Die spielstarken Kitzbüheler glichen aber noch in der ersten Halbzeit zum späteren Endstand von 2:2 aus.

Spieldaten:
tt.com Regionalliga Tirol, 15. Runde
FC Eurotours Kitzbühel - FC Wacker Innsbruck II
Samstag, 23.10.2021, 16.30 Uhr
Sportstadion Kitzbühel
Schiedsrichter: Serdar Celik
 

Partner:

Tiroler Wasserkraft
Hypo Tirol
Innsbrucker Kommunalbetriebe AG
Olympiaworld
Tirol Werbung
Tiroler Tageszeitung
iDM
Hypo Leasing
Nike + 11Teamsport
Admiral Sportwetten
Flughafen Innsbruck
GWO
Stasto
Zipfer Bier
Scarecrow
UNIQA

Bewerbssponsoren:

toto
Laola1
ORF
Planet Pure